Forum: So wollen führende Fitnessstudios euch für sich gewinnen

Über die vergangenen Jahre haben Fitnessstudios einen beispiellosen Boom in Deutschland erlebt. Mittlerweile gibt es bundesweit mehr als 8.000 Anlagen. Heißt für euch, die ihr vielleicht noch nicht in einer solchen angemeldet seid: Ihr habt die Qual der Wahl in eurer Region. So haben wir führende Anbieter gefragt, welche Starken sie ins Feld führen können, um ihre Mitbewerber auszustechen und euch als Mitglied für sich zu gewinnen.

FitX

Lesley Steinbuß:

Logo von FitXDie schnelle Entwicklung der Fitnessbranche in den letzten Jahren ist wirklich atemberaubend, und ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Es gibt jetzt schon 41 FitX-Fitnessstudios in ganz Deutschland (Stand: 29. Februar 2016) und bis Ende 2018 sollen es 100 sein. Diese positive Entwicklung ist für die gesamte Fitnessbranche gut, und wir wollen niemanden ausstechen. Vielmehr möchten wir die Leute mit unserem breiten Angebot und unserer Philosophie überzeugen.

FitX KursraumJedes FitX-Studio bietet einen Freihantelbereich mit Hammer Strength-Geräten, 35 Kurse pro Woche, eine große Trainingsfläche, einen Cardio-Bereich, ein Lady Gym und einen Kraftzirkel. Darüber hinaus gibt es professionelle Trainingsbetreuung, ausreichend Parkplätze, eine Getränke-Flatrate, Duschen und zur Anmeldung ein Starterpack. FitX-Mitglieder können in jedem Studio deutschlandweit rund um die Uhr trainieren (24/7) und zahlen für all unsere Leistungen nur 15 Euro monatlich. Es gibt nur dieses eine transparente Vertragsmodell und keine Extrakosten. Besonderen Wert legen wir außerdem auf eine positive und offene Atmosphäre in unseren Studios. Jede/r ist bei FitX willkommen und soll beim Training neben Erfolg vor allem auch Spaß haben. Überzeugen können sich Interessierte bei einem kostenfreien Probetraining im nächstgelegenen FitX-Studio.

Mit unserem Fitnessstudio-Suchportal www.studiocheck247.com decken wir bisher 15 deutsche Großstädte ab. Die dort ansässigen Clubs von FitX findet ihr hier.

McFIT

Pierre Geisensetter:

Logo von McFitUnsere Auffassung ist, dass Wettbewerb das Geschäft belebt – und das europaweit. Wettbewerb regt uns an, klarer zu differenzieren und schafft neue innovative Ideen, die unsere Mitglieder in den Fokus rücken.

Mit der HOME OF FITNESS-Trainingswelt hat McFIT seit 2012 ein komplett neues Studiokonzept, in dem Trainingsvielfalt und Design eine große Rolle spielt. In sich geschlossene Trainingswelten, bestehend aus Musik, Design, Bildern und Medien, motivieren die Mitglieder ihre Trainingsziele zu erreichen und bieten ihnen Abwechslung. Designer Michael Michalsky hat die HOME OF FITNESS-Studios im Stil von Loft-Wohnungen entworfen und vermittelt dadurch Urbanität, Dynamik und Eleganz. Damit hat McFIT eine Trainingsatmosphäre geschaffen, in der sich Mitglieder wie in einem zweiten Zuhause fühlen.

Home of Fitness bei McFit
HOME Of FITNESS; Quelle: McFit

Unser Trainingsangebot ist methodisch abwechslungsreich und besteht aus den bewährten Trainingsbereichen wie einem umfassenden Geräte-, Freihantel- und Ausdauerbereich, dem innovativem CYBERTRAINING und den neuartigen Trainingsmodulen wie z.B. dem Box-Workout, Sling Zone, Express-Workout und der Rückenstraße. Somit bietet McFIT noch mehr Trainingsvielfalt, die Spaß macht und nachhaltig motiviert.

Cybertraining bei McFit
CYBERTRAINING; Quelle: McFit

Das CYBERTRAINING ist das Herzstück unserer Trainingswelt und besteht aus den Modulen Kurse und Spinning®. Rund 60 Kurse und 400 Trainingseinheiten pro Woche sorgen für ein zeitunabhängiges Training in gleichbleibend hoher Qualität. Die Kurse laufen täglich von 6 bis 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr in allen Studios, die mit CYBERTRAINING ausgestattet sind, und werden von echten Trainern virtuell via LCD-Wand angeleitet. Sie eignen sich für alle, die Spaß am Training in der Gruppe haben und sich gerne von motivierenden Trainern und mitreißender Musik anspornen lassen.

Unsere Studios in Österreich und Deutschland sind zudem an 365 Tagen im Jahr täglich 24 Stunden geöffnet. Trainer betreuen die Mitglieder von 8 bis 22 Uhr. Unsere Mitglieder können in allen europaweiten McFIT-Studios trainieren und sind an kein bestimmtes Studio gebunden. Im April 2015 hat McFIT eine neue Studiokette mit Fokus auf Functional Training, HIGH5, auf den Markt gebracht. McFIT-Mitglieder können alle HIGH5-Gyms in Deutschland und Österreich ohne zusätzliche Kosten nutzen.

Zudem begleitet und unterstützt McFIT seine Mitglieder dabei, ihre Ziele zu erreichen und Trainingserfolge zu verzeichnen. Die LOOX Fitness Planer App ist der ideale Begleiter für Trainierende im Fitnessstudio. Diese verfügt über 300 Trainingspläne von über 100 Experten und bietet somit für jedes Trainingslevel- und ziel den perfekten Plan. Qi2 Sports Nutrition unterstützt die Mitglieder mit der optimalen Sporternährung „Made in Germany“.

McFIT MODELS, Europas größte Sportmodelagentur, macht die Trainingserfolge unserer Mitglieder sichtbar. Mit einem Potenzial von 1,2 Millionen McFIT-Mitgliedern vermittelt McFIT MODELS ein facettenreiches Angebot an Sportmodels und attraktiven Sportlern sowie Sportlerinnen, die nicht nur fit, sondern auch frische und neue Gesichter im Modelgeschäft sind. Jedes McFIT-Mitglied kann sich bei McFIT MODELS anmelden, wird in der Datenbank aufgenommen und sichtbar auf der Website präsentiert.

Deutschlandweit zählt McFIT bislang über 160 Anlagen. Wir haben sie alle, und zwar hier.

FIT STAR

Fabian Schulze Bölling:

Logo von Fit StarFIT STAR ist mit sieben Fitnessclubs in München Marktführer in der bayerischen Landeshauptstadt. Weitere Clubs gibt es in Nürnberg (seit 2015), sowie in Fürth und Frankfurt (ab 2016). Alle FIT STAR Clubs sind zentral in den Stadtgebieten gelegen und optimal erreichbar – ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto. Kostenfreie Parkplätze stehen an jedem FIT STAR Club zur Verfügung.

Cardiotraining bei Fit StarAn 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden pro Tag kann man sich in der hochmodernen und abwechslungsreichen FIT STAR Erlebniswelt austoben. Besonderes Augenmerk bei FIT STAR liegt auf der Gerätequalität: Alle Kraft- und Ausdauergeräte kommen vom Weltmarktführer Life Fitness. Ohnehin arbeitet FIT STAR ausschließlich mit weltweit führenden Marken zusammen, wie beispielsweise Power Plate, Nespresso, Les Mills, PowerBar, Bose und vielen mehr. Das Ziel von FIT STAR ist es immer, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Stadt anzubieten. Premium-Qualität zum günstigen Preis.

Die genauen Standorte der FIT STAR Clubs gibt es bei uns auf einen Blick: München-Sendling, München-Berg am Laim, München-Perlach, München-Neuhausen, München-Pasing, München-Giesing, München-Laim, Nürnberg, Fürth und Frankfurt.

ELEMENTS

Dr. Ralf Kriegel:

Logo von ElementsSeit wir 2012 mit ELEMENTS in Deutschland gestartet sind, gilt unsere Aufmerksamkeit höchsten Qualitätsansprüchen in den Bereichen Fitness und Wellness. Unsere Mitglieder schätzen das ganzheitliche Trainingskonzept, das hochwertige Wellnessangebot sowie unsere sympathische, persönliche Betreuung.

Trainingsfläche bei ElementsMit Kompetenz und unseren konzeptionell einzigartigen sowie individuell eingerichteten Studios in zentraler Lage wissen wir zu überzeugen. Beispielsweise finden sich in all unseren Studios top ausgestattete Functional Areas, ein umfangreiches Kursangebot sowie absolutes Wohlfühl-Ambiente in den großzügigen Wellness-Welten mit Sauna, Dampfbad oder Hamam. Abgerundet wird alles durch das typisch stilvolle und architektonisch einzigartige Design-Konzept mit Natur-Ambiente.

Sechs Clubs hat Elements bisher in Deutschland eröffnet: drei in München sowie je einen in Stuttgart, Frankfurt und Eschborn.

clever fit

Ronald Siller:

Logo von clever fitDie standortstärkste Fitnessstudiokette Deutschlands heißt clever fit. Stand März 2016 finden sich 274 Studios der Marke clever fit über die gesamte Bundesrepublik verteilt. Von Flensburg bis Garmisch, von Trier bis Plauen, von der Großstadt Berlin bis zur Gemeinde Bubenreuth – ein clever-fit-Studio ist bestimmt vor Ort.

Und das Wachstumstempo von clever fit in dem boomenden Fitnessmarkt ist enorm. Bis Ende 2016 werden es schon 300 Studios in Deutschland sein. Dies ist möglich durch ein ausgeklügeltes Franchise-System, welches einerseits Systemstandards in jedem clever fit garantiert, andererseits auf die individuellen Gegebenheiten vor Ort eingeht. Da der Franchisepartner zumeist auch ortsansässig bzw. in einer Region verwurzelt ist, wird in jedem clever-fit-Studio auf eine sehr persönliche Atmosphäre besonderen Wert gelegt.

Das Konzept von clever fit steht für eine breite Kundenansprache, fast die Hälfte aller Mitglieder sind weiblich. Es trainieren alle Altersschichten und Leistungsklassen in einem clever fit Studio – durch diese Ausgewogenheit fühlen sich alle wohl.

Studio von clever fitUnd clever fit steht für ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Zum Basispreis ab 19,90 Euro im Monat ist ein vollständiges Geräte- und Cardiotraining möglich, ebenso Vibrationsplatten- und funktionales Training wird geboten. Wer etwas mehr bereit ist zu zahlen, erhält zusätzlich im sogenannten All-In-Paket noch Wellness-Leistungen wie Solarium und Massageliege.

Für die über 500.000 clever fit Mitglieder gilt zudem eine sogenannte Gasttrainingsmöglichkeit. Bis zu 4x im Monat kann man in jedem anderen clever-fit-Studio Deutschlands oder Österreichs trainieren. Dies ist ideal für Geschäftsreisende, Wochenendpendler oder Studenten.

Die in unserem Portal bisher vertretenen clever-fit-Studios findet ihr hier.

BODYSTREET

Nico Pavlovic:

Logo von BodystreetIm Zentrum von Bodystreet steht die Elektromuskelstimulation (EMS). Das bedeutet: Muskeln werden über fein dosierte Stromimpulse aktiviert und damit gestärkt. Die Trainierenden tragen dafür eine Weste sowie Pads an Armen und Beinen, welche die Impulse übertragen und nahezu die komplette Muskulatur aktivieren. In derselben Zeit, in der andere Trainingsmethoden nur wenige Muskelgruppen trainieren, ermöglicht Bodystreet damit ein hocheffektives Ganzkörpertraining. Das EMS-Prinzip funktioniert bei verschiedenen Zielen: Egal ob die Kraft im Allgemeinen, die Schnellkraft im Speziellen verbessert werden soll oder ob der Fokus auf regenerativen und präventiven Übungen liegt – EMS ist vielseitig und effektiv. Eine ideale Methode für alle, die mit wenig Zeitaufwand ein erfolgreiches Sportprogramm absolvieren möchten.

Training bei Bodystreet20 Minuten Workout pro Woche reichen aus, um die körperliche Fitness nachhaltig zu verbessern und sich einfach wohl zu fühlen im eigenen Körper. Die individuelle Betreuung durch einen Personal Trainer – er kümmert sich um maximal zwei Trainierende gleichzeitig – garantiert, dass persönliche Ziele effektiv erreicht werden. Erste Erfolge sind schnell spür- und sichtbar. Und dafür muss niemand zusätzlichen Stress auf sich nehmen. Denn das EMS-Training passt in jede Mittagspause. Ein optimales Programm für unsere schnelllebige Welt, in der die Terminkalender oft aus allen Nähten platzen. Neben den klassischen Trainingserfolgen, wie einer verbesserten Kraft und Bewegungsgeschwindigkeit, gehören auch eine verbesserte Rumpfstabilität und die Reduktion von Rückenbeschwerden zu den positiven Effekten des EMS-Trainings. Das Franchiseunternehmen Bodystreet hat sich seit der Gründung 2007 im Bereich des EMS-Trainings als Branchenführer etabliert. An über 230 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die persönliche Betreuung beim Training durch ausgebildete Personal Coaches Standard.

Im Jahr 2007 gründeten Emma und Matthias Lehner die Fitnessstudio-Marke Bodystreet in München. Nach intensiver Konzeptarbeit und zweijähriger Pilotphase präsentierten sie im Juli 2009 ihr Franchisemodell. Mit über 230 Special-Interest-Studios in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt Bodystreet zu den innovativsten Systemen der Branche. Die Erfolgsfaktoren lauten: EMS-Training, Mikro-Fitnessstudio und Franchising. Das Unternehmen bildet zudem 119 Azubis zum Sport- und Fitnesskaufmann sowie 324 Stipendiaten im dualen Studium zum Gesundheits-, Fitness- oder Sportökonom aus. Franchisepartner und Mitarbeiter haben in der eigenen Bodystreet Academy die Möglichkeit, Weiterbildungsseminare zu besuchen. Die Fitnessstudio-Marke setzt somit nicht nur in puncto Ausbildung Maßstäbe, sondern bietet auch Zukunftsperspektiven. Bodystreet wurde 2014 und 2015 der „Deutsche Fairness-Preis“ verliehen. 2015 wurde das Unternehmen zusätzlich mit dem „DFV Franchise Marketing Award“ ausgezeichnet.

Auf www.studiocheck247.com ist BODYSTREET bisher mit 91 Clubs vertreten. Hier geht’s zur Liste.

Fitbox

Katharina Blumers (38, Mitglied fitbox Berlin-Kollwitzplatz):

Logo von fitboxIch weiß nicht, ob es viele Menschen gibt, die schon ihr Leben lang Sport machen und mit 38 Jahren sagen können: Ich bin in der Form meines Lebens. Ich sage das aus voller Überzeugung. Und ich kenne auch den Grund: Er heißt fitbox.

Trainingsfläche bei fitboxFür mich mit Fulltime-Job und zwei Kindern ist der 3-ECK Ansatz von fitbox – sprich Ernährungsberatung, Cardio-EMS und Krafttrainings-EMS – die absolute Ideallösung. Durch die neuen Flexrate-Abos von fitbox kann ich zwei- bis dreimal in der Woche 20 Minuten trainieren und bekomme jedes mal ein individuelles Training, das voll auf meine Wünsche und Problemzonen zugeschnitten ist und nie langweilig wird. Die Trainer dort wissen einfach, wie sie mich an meine Grenzen bringen – und lassen den Spaß dabei nie zu kurz kommen. Rückenschmerzen? Weg. Cellulite? Weg. Sixpack? Da. Love it!

Ihr benötigt weitere Infos zu Standorten, Preisen etc. der fitbox? Dann guckt mal hier rein.
One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.