Forum: Was Fitnessexperten euch zum Thema Ernährung raten

Experten geben ErnährungstippsWer sich in den Bereichen Fitness und Kraftsport bewegt, verfolgt auch ein Ziel – sei es Muskeln aufbauen oder den Körper definieren, sprich Fett abbauen. Ein immens wichtiger Faktor dabei ist die Ernährung. Es gibt Studien, die besagen, dass diese bis zu 70 % des Erfolgs ausmachen kann. So haben wir von STUDIOCHECK247 führende Blogger, Unternehmer und Sportler aus der Szene gebeten, euch zu verraten, mit welchen Nahrungsmitteln sie besonders gute Erfolge erzielt haben und welche in dieser Zeit der gewünschten körperlichen Veränderung vom Speiseplan zu streichen sind. Und dazu haben wir sie auch nach ihrem Ernährungstipp Nr. 1 gefragt. Viel Spaß beim Lesen!

 

Diese Beiträge erwarten euch auf den folgenden Seiten:

„Mein Tipp: Learning by doing!“ von Benny Braun (www.FitnSexy.de)

„Die meisten Supplements sind nur Geldmacherei“ von Benedikt Menges (www.dubistdercoach.de)

„Extremer Energieschub durch vegane Ernährung“ von Karl Ess (Karl-Ess.com)

„Mein Ernährungstipp Nr. 1: Der grüne Smoothie“ von Kristin Woltmann (www.eattrainlove.de)

„Überfordert euch nicht selbst“ von Alexander Thomas (www.thomsan-nutrition.de)

„Iss so natürlich wie möglich“ von Michael Brauer (www.fitstrongsexy.de)

„Kein Muskelaufbau mit zu geringer Eiweißaufnahme“ von Dr. David Zlabinger (dztraining.wordpress.com)

„Vom Training allein wirst du nie ein Sixpack bekommen“ von Mary Wagner (www.dreamteamfitness.de)

„Magerquark ist eine tolle Eiweißquelle“ von Travis Philipi (www.kontrastwort.de)

„Vergesst 90 % der Diäten und diese Eiweißmast“ von Maik Perez Pereira (www.sport-attack.net)

„Den Körper als Freund und Partner betrachten“ von Schorsch (www.tri-it-fit.de)

„Ernährung sollte vollwertig und pflanzenbasiert sein“ von Tony (www.heromaker.de)

„Spaß am Essen“ von Tobias Bantle (www.online-fitness-coaching.com)

„Wasser für eine bessere Fettverbrennung?“ von Holger Gugg (www.body-coaches.de / www.humanbasednutrition.de)

4 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.